LAVES Niedersachen klar Logo

Krisenpläne der Wirtschaft

Stand: 01.04.2019


Ein Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest hat verheerende Folgen für die Schweineproduktion. Alle Ebenen von der Ferkelproduktion bis zur Fleischvermarktung sind von den Auswirkungen betroffen. Die enge Verflechtung der globalen Märkte und die enormen wirtschaftlichen Schäden durch seuchenbedingte Marktstörungen erfordern bereits in Friedenszeiten Präventionsmaßnahmen und Vorbereitungen auf den Seuchenfall. Im Krisenfall helfen zuvor erarbeitete Krisenpläne und Konzepte für einen möglichst reibungslosen Ablauf bis zur Wiederherstellung der Seuchenfreiheit. Für den Fall eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest wurden bereits Muster-Krisenpläne in verschiedenen Arbeitsgruppen erarbeitet:

Muster-Krisenhandbuch ASP für Schlachtbetriebe:

Muster-Krisenhandbuch ASP für Tier-Warentransporte, Sammelstellen und Berater:

Krisenhandbuch ASP für Schweinehaltungen:

Hilfestellungen für Gemischtbetriebe:

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln